Haarausfallbehandlung

Haarausfallbehandlung mit Platelet Rich Plasma (PRP)

Die PRP Methode kann bei noch vorhandenen Haarfollikeln die Haare in ihrer ursprünglichen Menge und Beschaffenheit wiederherstellen. Ergänzend zur PRP Methode kann eine Ohrakupunktur durchgeführt werden, um die Erfolge zu verbessern. Je nach Ursache kann auch eine Ernährungsumstellung und /oder eine Vitaminsubstitution begleitend sinnvoll sein.

Was genau ist PRP

 

Diese Wirksubstanz wird aus dem eigenen Blut des Patienten gewonnen. Das meist aus der Armvene entnommene Vollblut wird in einem bestimmten Verfahren aufbereitet und anschließend wieder in die vom Haarausfall betroffenen Regionen der Kopfhaut schmerzarm injiziert. Vor der Behandlung wird die Kopfhaut mit einer Anästhesiecreme betäubt. Die Injektion erfolgt in einer Oberflächentechnik. Diese Methode der Haarwurzelbehandlung ist natürlich, schonend und hat eine hohe Erfolgsquote.

Um einen dauerhaften Erfolg zu gewährleisten, sind drei bis fünf Behandlungen in einem vier- bis sechswöchigen Abstand sinnvoll. Die behandelten Patienten können einen verstärkten Haarwachstum und eine Zunahme der Haardichte ab dem dritten Monat beobachten.

Ab 160,00 Euro

​© 2018 Renata Badura