Spagyrische Pflanzenessenzen

Der Begriff „Spagyrik“ wurde im späten Mittelalter im Sprachgebrauch eingeführt. Das Wort stammt aus dem Griechischen und bedeutet „Spaein“ = trennen, lösen und „ageierin“ = binden, vereinigen.

Bei dieser Methode wird davon ausgegangen, dass in der Lebenskraft drei unterschiedliche Wirkkräfte vorhanden sind. Beim Menschen kommen sie als Körper, Geist und Seele zum Ausdruck. Aus diesem Prinzip wurde eine besondere Methode der Aufbereitung entwickelt. Es handelt sich hier um Gärung, Destillation, Veraschung, Extraktion und Filtration. In einem sehr aufwändigem Verfahren werden sanfte Arzneimittel gewonnen, die auf eine ganzheitliche Heilung gerichtet sind.

 

Quelle: Spagyrisch heilen, Die JSO.Komplex-Heilweise Herta Richter, Michael Schünemann.ISBN 978-3-929338-55-3

​© 2018 Renata Badura